Private (nicht-gewerbliche) Eigentümer*innen von Grundstücken sind wichtige Akteure im Hinblick auf die (Weiter-)Entwicklung eines sozial ausgerichteten Wohnungsmarkts. Wer über den Verkauf einer Immobilie entscheidet, ebnet den Weg für die zukünftige Art ihrer Bewirtschaftung.

Das Projekt „Häuser Bewegen“ entwickelt eine Anlaufstelle für Eigentümer*innen. Mit einer Infobroschüre und Beratungsgesprächen soll die Suche nach einem geeigneten Modell und gemeinwohlorientierten Käufern unterstützt werden.